Linda Brack • 27 • Hamburg

Founder #Frauenmacht & flow education


Eine Vision zu haben ist wie ein Motor. Man bleibt ständig in Bewegung, weil man nicht anders kann. Das große Ziel treibt einen nach vorne – Schritt für Schritt. Linda gehört zu jenen faszinierenden Menschen, die so einen Motor haben und mit ihrer Ausstrahlung andere mitreißen und motivieren.

Mit dem Abi in der Tasche fängt sie gegen den Elternwillen eine Ausbildung als Mediengestalterin in Berlin an. Nach dem Abschluss aber zieht sie nach Heidelberg und arbeitet dort im Bereich Marketing bei einem internationalen Unternehmen. Wachsende Verantwortung und Hunger nach mehr Wissen leiten sie dazu parallel zur Arbeit ein Studium anzufangen. Nun bilden praktische Erfahrung und theoretische Kenntnisse die Grundlage für eigene Projekte und sie zieht nach Hamburg. Der Liebe und neuen Herausforderungen entgegen.

Heute ist Linda Head of Communications im Betahaus und ist verantwortlich für Konzeption der Strategie, Markenpräsenz und Kampagnen. Gleichzeitig ist sie die Mitgründerin von flow education, einem Projekt, das sich dem lebenslangen Lernen widmet – vom Kindergarten bis zur Akademie, ohne eine Altersgrenze. Ein völlig neues Konzept mit neuen Ansätzen und Lernmethoden. Sie gibt zu, dass es ein sehr komplexes Projekt ist, welches viel Aufklärung braucht, aber sie brennt so sehr dafür, dass es Erfolg haben muss.

Nebenbei ist Linda politisch aktiv und hat eine Initiative für Frauen gegründet: Frauen sollen von Frauen inspiriert und motiviert werden. Um vorwärts zu kommen muss man was tun und Linda selbst ist eine echte Macherin. Umso passender ist der Name der Initiative – „Frauen, macht!“.

Wir schließen uns diesem Motto natürlich an!
#frauenmacht


• WIR HABEN LINDA GEFRAGT

 

Welchen Beruf haben sich Deine Eltern für Dich vorgestellt?

Einen, der viel Geld bringt.

Welche 3 Bücher haben Dich am meisten beeinflusst?

Big 5 for Life von John Strelecky // Die Kinder vom Bahnhof Zoo // Die Geister, die uns folgen: Eine wahre Geschichte von Liebe und Krieg

Wenn Du 3 Wünsche frei hättest, was würdest Du Dir wünschen?

1. Eine Weltreise mit meinem Liebsten. // 2. Ein Reetdachhaus im Norden mit Atelier, Werkstatt, Fotolabor, grüner Wiese und Meer. // 3. Das meine Familie und ich immer gesund bleiben…

Was bedeutet Freiheit für Dich?

Alles. Ohne bin ich nicht Ich.

Welche Hoffnung hast Du und welche Hoffnung hast Du aufgegeben?

Ich hoffe das unser Hund Anton wieder nach Hause kommt, er ist vor 8 Wochen entlaufen. Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass Politik unsere Welt verbessern wird, obwohl sie die Schlüssel dafür in der Hand hat.


ARMCANDYPOWER ARMBAND „LINDA“